Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH Impressum | Datenschutz

Über uns

Unternehmenszweck und Gründung

Im Jahr 1953 wurde als Antwort auf die damalige Wohnungsnot der Nachkriegszeit des 2. Weltkrieges die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH gegründet. Neben der Stadt Gummersbach, welche auch heute noch Hauptgesellschafter ist, waren zahlreiche ortsansässige Unternehmen Gründungsmitglied. Die Intentionen waren damals klar - Wohnraummangel beheben und dringend benötigte Arbeitskräfte mit modernen Wohnungen versorgen.

In den 60er und 70er Jahren wurden Wohnungsbauten einhergehend mit den städtebaulichen Entwicklungsgebieten Bernberg und Steinenbrück realisiert. Noch heute befindet sich der wesentliche Wohnungsbestand der GWG mit ca. 600 Wohneinheiten in diesen Stadtteilen. Ab den 80er und 90er Jahren spielten zunehmend auch kommunale, soziale, gewerbliche sowie funktionale Hochbauprojekte eine unternehmensbedeutsame Rolle. Mehr als 100.000 m² Wohn- und Nutzflächen in über 150 Einzelprojekten konnten so über die Jahre verwirklicht werden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot um das Thema Bauen rundet heute unser Leistungsspektrum ab.

Gremien der Gesellschaft

Die Gesellschafterversammlung bestimmt die Zusammensetzung des Aufsichtsrates. Dieser kontrolliert und unterstützt den Geschäftsführer bei der Ausführung seiner Tätigekeit.

Das Unternehmen wird von einem Geschäftsführer geleitet. Seine Bestellung erfolgt jeweils auf die Dauer von 5 Jahren.

Geschäftsführer
Volker Müller, Dipl. Ing. Architekt


Organigramm